Den Markt Kennen

Eine strukturierte und umfassende Datenlage ist die Basis für erfolgreiche strategische Entscheidungen. Die Marktforschung gehört daher zu den satzungsgemäßen Kernaufgaben des Tourismus NRW. Jedes Jahr beteiligt sich der Verband an zahlreichen großen Studien und lässt eigene Untersuchungen erstellen, um Trends erkennen und für seine Arbeit zu nutzen sowie Informationen und Impulse den Akteur:innen im Land, insbesondere den Mitgliedern des Verbands, zur Verfügung zu stellen.

Neuigkeitenaus der Marktforschung

Struffeltroute Roetgen in der Eifel
© Johannes Höhn, Tourismus NRW e.V.

Beherbergungsstatistik März 2024

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im ersten Quartal 2024 insgesamt 5,0 Millionen Ankünfte und 11,3 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach 5,5 Prozent mehr Ankünfte und 3,1 Prozent mehr Übernachtungen als im Vorjahreszeitraum.

mehr lesen

Tourismus NRW startet landesweite Gästebefragung

Die Ergebnisse dienen unter anderem zur strategischen Weiterentwicklung des Tourismus in Nordrhein-Westfalen.

mehr lesen
Historische Häuserfassaden im Frankenberger Viertel in Aachen
© Leo Thomas

Beherbergungsstatistik Februar 2024

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Februar 2024 insgesamt 1,6 Millionen Ankünfte und 3,6 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach 6,7 Prozent mehr Ankünfte und 3,9 Prozent mehr Übernachtungen als im Februar 2023.

mehr lesen
Sonnenaufgang mit Nebelschwanden im Ruhrgebiet.
© Carsten Behle

Beherbergungsstatistik Januar 2024

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Januar 2024 insgesamt 1,54 Millionen Ankünfte und knapp 3,5 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach 6,3 Prozent mehr Übernachtungen und 10,7 Prozent mehr Ankünfte als im Januar 2023.

mehr lesen
Winterlicher Sonnenaufgang über einem raureifbedeckten Wald bei Erndtebrück in Siegen-Wittgenstein
© Jan Neus

Beherbergungsstatistik 2023

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Jahr 2023 insgesamt 53,6 Millionen Übernachtungen. Dies ergab ein Plus von 0,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2019.

mehr lesen
Menschen stehen auf der beleuchteten Halden-Skulptur "Tiger & Turtle" Heike Mutter und Ulrich Genth in Duisburg
© Foto: Tourismus NRW e.V./Künstler:innen: Heike Mutter und Ulrich Genth

Beherbergungsstatistik November 2023

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im November 2023 insgesamt 1,96 Millionen Ankünfte und 4,25 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach für den kumulierten Zeitraum insgesamt 0,6 Prozent mehr Übernachtungen als im Januar bis November 2019.

mehr lesen
Drohnenaufnahme zweier Radler einer auf Bahntrasse
© Tourismus NRW e.V./Leo Thomas

Beherbergungsstatistik Oktober 2023

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Oktober 2023 insgesamt 2,1 Millionen Ankünfte und 4,9 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach für den kumulierten Zeitraum insgesamt 1,0 Prozent mehr Übernachtungen als im Januar bis Oktober 2019.

mehr lesen
Mit herbstlichen Ranken bewachsene Aussenfassade in Alt-Kaster im Rhein-Erft-Kreis
© Tourismus NRW e.V.

Beherbergungsstatistik September 2023

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im September 2023 insgesamt 2,3 Millionen Ankünfte und 5,0 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach für den kumulierten Zeitraum insgesamt 1,4 Prozent mehr Übernachtungen als im Januar bis September 2019.

mehr lesen
Eine Familie macht bei einer Radtour Pause an der Ruhr.
© Tourismus NRW e.V.

Beherbergungsstatistik August 2023

Die meldepflichtigen Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im August 2023 insgesamt 2,2 Millionen Ankünfte und 5,2 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach für den kumulierten Zeitraum insgesamt 0,9 Prozent mehr Übernachtungen als im Januar bis August 2019.

mehr lesen
Die Seenlandschaft Bislicher Insel am Niederrhein mit Blick auf die angrenzenden Felder und Wälder.
© Tourismus NRW e.V.

Beherbergungsstatistik Juli 2023

Die meldepflichtigen Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Juli 2023 insgesamt 1,92 Millionen Ankünfte und 4,67 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach für die Monate Januar bis Juli 2023 insgesamt 0,2 Prozent mehr Übernachtungen als im Januar bis Juli 2019.

mehr lesen
Beuys-Kopf aus Stein des Künstlers Anatol Herzfeld in Meerbusch
© Foto: Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn/Künstler: Anatol Herzfeld

Beherbergungsstatistik Juni 2023

Der nordrhein-westfälische Tourismus erzielte im ersten Halbjahr 2023 positive Veränderungsraten. Mit 25,56 Millionen Übernachtungen schnitt das Bundeland 24,4 Prozent über dem Vorjahreswert und 1,0 Prozent über dem Vorkrisenniveau ab.

mehr lesen
Schwebebahn in Wuppertal
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn

Beherbergungsstatistik Mai 2023

Der nordrhein-westfälische Tourismus erzielte im Mai 2023 positive Veränderungsraten gegenüber Mai 2019 sowohl bei den Ankünften als auch den Übernachtungen. Mit 2,3 Millionen Ankünften ergab dies ein Plus von 3,7 Prozent, die Übernachtungen schnitten mit 5,2 Millionen starke 10,6 Prozent über dem Vorkrisenmonat ab.

mehr lesen
Lila Blumen an Fachwerkhaus
© Tourismus NRW e.V.

Beherbergungsstatistik April 2023

Mit 1,93 Millionen Ankünften und 4,47 Millionen Übernachtungen im April 2023 erzielte Nordrhein-Westfalen positive Veränderungsraten gegenüber den Vorjahresmonaten. Gegenüber April 2019 wurde ein Plus von 1,3 Prozent bei den Ankünften und 4,9 Prozent bei den Übernachtungen erzielt.

mehr lesen

Touristisches Datenbarometer für Nordrhein-Westfalen liegt vor

Neue Daten zeigen, dass die nordrhein-westfälische Tourismusbranche erstaunlich krisenresistent ist. Vor allem die Nachfrage aus dem Inland ist hoch.

mehr lesen
Fliegenpilz zwischen Moos und Gräsern, aufgenommen im Silberbachtal in der Urlaubsregion Teutoburger Wald
© Tourismus NRW e.V.

Beherbergungsstatistik März 2023

Mit 4,23 Millionen Übernachtungen näherte sich Nordrhein-Westfalen im März 2023 deutlich dem Vorkrisenmonat März 2019 an. Der Verlust lag nur noch bei 0,6 Prozent. Gegenüber dem Vorjahr verbuchte das Bundesland 38,2 Prozent mehr Übernachtungen. Die Ankunftszahlen näherten sich mit 1,86 Millionen ebenfalls dem März 2019 an (-6,0 Prozent) und lagen 49,4 Prozent über dem Vorjahresmonat.

mehr lesen

Beherbergungsstatistik 2022

Nordrhein-Westfalen erzielte im Jahr 2022 insgesamt 47,54 Mio. Übernachtungen und liegt damit 60,6 Prozent über dem Vorjahr 2021. Die Verlustrate zu 2019, die sich über das Jahr stetig verringerte, lag noch bei 10,7 Prozent.

mehr lesen

Beherbergungsstatistik 2021

2021 konnten die Zahlen der Ankünfte und Übernachtungen aus dem Vorjahr getoppt werden. So konnten 11,1 Mio. Ankünfte verzeichnet werden.

mehr lesen

Tourismusjahr 2021: Hochrechnung zeigt Aufwärtstrend in schwierigen Zeiten

Trotz Corona-Pandemie hat sich die NRW-Tourismusbranche 2021 zeitweise erholen können. Verglichen mit 2019 sind die Zahlen jedoch weiter ernüchternd.

mehr lesen

Maßnahme M1: Abstimmung von Marktforschungsbedarfen und Kennzahlen zwischen Land und Regionen

Gemeinsam mit Vertretern aus Städten und Regionen hat sich Tourismus NRW über Marktforschungsbedarfe und –ziele verständigt.

mehr lesen
Detailaufnahme eines Steuerungsrades mit Druckanzeige einer historischen Maschine im LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen
© Tourismus NRW e.V.

Newsroom

Der Newsroom des Tourismus NRW bündelt Pressemitteilungen, Branchennews, Stories und weitere Inhalte.

mehr lesen
Deutschen Museum Bonn - Ausstellung Erlebnisraum KI
© Tourismus NRW e.V.

Tourismusbarometer 2023
Digitale Transformation im NRW-Tourismus 
- Ein Spagat zwischen Basisaufgaben und neuen Technologien

Vor einem Jahr brachte OpenAI den Chatbot ChatGPT auf den Markt, der Künstliche Intelligenz einem breiten Publikum zugänglich machte. Täglich erleben wir seither bahnbrechende KI-Entwicklungen, die zuvor Unvorstellbares möglich machen. Die rasante Entwicklung dieser Technologien zeigt kein Ende. Das Tourismusbarometer Nordrhein-Westfalen untersucht, wie gut der NRW-Tourismus für die digitale Transformation gerüstet ist, um die Chancen dieser Entwicklungen zu nutzen.

DatenbarometerZahlen, daten, Fakten

Das jährlich erscheinende Datenbarometer analysiert standardisiert und kennzifferorientiert die touristische Angebots- und Nachfrageentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Die untersuchten Kennzahlen beziehen sich auf Betriebs- und Destinationstypen, Konjunktur- und Marktbewertungen im Gastgewerbe, die Gäste- und Preisentwicklung in den Kultur- und Freizeitbetrieben sowie die Gästezufriedenheit und Zertifizierungssysteme. Damit liefert das Tool einen wichtigen Ansatz, um die Bedeutung des Tourismus für den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen zu ermitteln und auf Trends und Handlungsbedarfe aufmerksam zu machen.

BeherbergunsstatistikJahresbilanzen

Der Tourismus NRW e.V. informiert an dieser Stelle über die aktuellen Entwicklungen der offiziellen Beherbergungsstatistik. Basis sind die monatlichen Veröffentlichung von IT.NRW und dem Statistischen Bundesamt Deutschland. Hier finden Sie aktuelle und ältere Tourismus-Statistiken zum Download.

Wirtschaftsfaktor Tourismus

Studie zur ökonomischen Bedeutung der Tourismuswirtschaft in Nordrhein-Westfalen.
 

Mehr erfahren
Der Aachener Dom ragt, von unten fotografiert, in den Himmel.
© Leo Thomas

Marktinformationen

Wer in die Marktbearbeitung einsteigen möchte, braucht relevante Informationen. Tourismus NRW hat daher Basisinformationen für die für Nordrhein-Westfalen wichtigsten ausländischen Quellmärkte zusammengestellt.
 

Mehr erfahren

Infothek

Übersicht über die Veröffentlichung von Studien verschiedener Institute und Marktforschungsunternehmen mit touristischem Bezug, die wichtige Erkenntnisse über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Markt, in Nordrhein-Westfalen sowie zu bestimmten touristischen Themen liefern.

Zahlen, Daten, Fakten

Publikationen

Corona

Themendossiers

Blick auf die Skyline von Düsseldorf mit Rheinturm. Im Vordergrund stehen zwei Fahrräder auf einer Brücke über den Rhein.
© Tourismus NRW e.V./Dominik Ketz
Juli 2023

Radtourismus

Wie steht es um den Radtourismus in NRW? Und wie sieht die Customer Journey eines Radreisenden in NRW und Deutschland aus? Diese und weitere Fragen klärt das Radtourismus-Dossier.
mehr lesen
Ein Mann läuft über die Hängebrücke Kühhude am Rothaarsteig in Siegen-Wittgenstein.
© Leo Thomas

Wandertourismus

Umfangreiche Informationen zum Wandertourismus sowie Daten, Zahlen und Fakten rund um die Customer Journey eines Wandernden in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen bietet das Wandertourismus-Dossier.
Mehr lesen
Ein Mann läuft über die Hängebrücke Kühhude am Rothaarsteig in Siegen-Wittgenstein.
© Leo Thomas

Wandertourismus

Welche Potenziale und Zielgruppen können für das Thema "Wandern" identifiziert werden? Wie gliedert sich der Markt in Nordrhein-Westfalen? Im Wandertourismus-Dossier sind verschiedenste Ergebnisse aus Studien aufgeführt. 
Mehr lesen
Ein Mensch läuft über eine Bühne in einem lila beleuchteten Veranstaltungsraum im CCD Congress Center
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn
Mai 2022

Businesstourismus

Was machen Geschäftsreisende in Nordrhein-Westfalen? Welche Bedeutung hat der MICE-Sektor für das Bundesland? Wie kompetent ist NRW als Geschäftsreiseziel? Antworten darauf und viele weitere Fragen liefert das Businesstourismus-Dossier.
Mehr lesen
Auf einer Streuobstwiese am Kulturgut Haus Nottbeck im Münsterland stehen eine Flasche Wein, zwei Weingläser, Trauben und Brot auf einem Holztisch.
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn

Campingtourismus

Wie viele Gäste übernachten in Nordrhein-Westfalen auf Campingplätzen? Sind Wohnwagen oder Wohnmobile beliebter? Und was haben die Camper für das Reisejahr 2022 alles geplant? Antworten liefert das Camping-Dossier.
Mehr lesen
Backsteinfassade des Museum Küppersmühle, das in einem ehemaligen Speichergebäude im Duisburger Innenhafen untergebracht ist
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn

Kulturtourismus

Wie reisen eigentlich Kulturinteressierte in Nordrhein-Westfalen? Ist Kultur eher in der Stadt ein Thema oder auch auf dem Land von Bedeutung? Und welche Sinus-Milieus sind besonders kulturaffin? Antworten darauf liefert das Kulturdossier.
Mehr lesen
Blick auf die Skyline von Düsseldorf mit Rheinturm. Im Vordergrund stehen zwei Fahrräder auf einer Brücke über den Rhein.
© Tourismus NRW e.V./Dominik Ketz
Februar 2021

radtourismus

Wie haben die Auswirkungen der Coronapandemie den Radtourismus in Deutschland und Nordrhein-Westfalen beeinflusst? Zahlen, Daten und Fakten rund um die Customer Journey eines Radreisenden sind im Dossier aufbereitet.
Mehr lesen
Eingang Süd der Messe Düsseldorf
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn

Events und Messen

Welche Messen und Veranstaltungen finden in Nordrhein-Westfalen statt? Wie sieht es mit Großveranstaltungen oder der Theater- und Musicalwirtschaft aus? Das Themendossier "Event und Messen" gibt einen umfassenden Überblick.
Mehr lesen
Ein Wanderer steht auf einem Felsvorsprung am Walderlebnispfad Saalhausen im Sauerland und blickt über die bewaldeten Hügel.
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn
Januar 2019

Naturtourismus

Wie werden Naturreisende typisiert? Wie haben sich Urlaubsreisen mit der Aktivität „Natur erleben“ in NRW entwickelt und was sind die drei beliebtesten Urlaubsarten mit der Aktivität „Aufenthalt in der Natur“? Antworten darauf liefert das Naturtourismus-Dossier.
Mehr lesen
Bunte historische Häuserfassaden in der Merowinger Straße in der Kölner Südstadt
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn
Oktober 2018

Städtereisen

Die Beliebtheit von Städtereisen in Nordrhein-Westfalen ist im letzten Jahrzehnt stark angestiegen. Zahlen, Daten und Fakten zur Urlaubsart sind übersichtlich im Städtereisen-Dossier aufgeführt.
Mehr lesen

Future Meeting Spaces

Die Veranstaltungsbranche ist im Umbruch. Das Projekt „Future Meeting Space“ zeigt deshalb nicht nur Entwicklungen und Chancen auf, sondern gibt klare Handlungsempfehlungen. Das GCB German Convention Bureau e. V. hat dafür mit dem EVVC Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e. V., dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und weiteren Forschungspartnern zusammengearbeitet.

Projektphase 2

Erfolgsfaktor Teilnehmer-Experience

mehr lesen
Projektphase 3

Die Rolle von Veranstaltungen im Kommunikationsmix

Weiterleitung
Projektphase 4

Herausforderungen der Post-Corona-Epoche

Weiterleitung

Ihre Ansprechpersonen

Weitere Themen entdecken

Wie Kräne ragen die drei Hochhäuser am Kölner Rheinufer über das Wasser. Im Hintergrund ist der Dom zu sehen.
© Dennis Korb
Wissen

Infothek

Anregungen für eine innovative Produktentwicklung, Tipps für ein erfolgreiches, innovatives Marketing oder Selfchecks - das und viele weitere Themen bietet die Infothek.
Mehr erfahren
Stimmungsvolle Aufnahme der beleuchteten Skulptur "Tiger and Turtle" in Duisburg  von Heike Mutter und Ulrich Genth in der Dämmerung.
© Foto: Jochen Schlutius/Künstler:innen: Heike Mutter und Ulrich Genth
Strategie

Landestourismusstrategie

Vernetzt, digital, innovativ – so fasst die Landestourismusstrategie die Ziele für den Tourismus in Nordrhein-Westfalen kurz und prägnant zusammen.
Mehr erfahren
Die "Legobrücke" in Wuppertal, vom Künstler Martin Heuwold bemalt in Form von überdimensionalen Legosteinen
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn/Künstler: Martin Heuwold
Strategie

Zielgruppen

Die SINUS-Milieus für das Reiseland Nordrhein-Westfalen.
Mehr erfahren