TOP-NEWSSCHNELL INFORMIERT

Neues immaterielles Kulturerbe in NRW

Die analoge Fotografie, die Rotwelsch-Dialekte und die Ruhrfestspiele Recklinghausen sind in das Landesinventar des immateriellen Kulturerbes von Nordrhein-Westfalen aufgenommen worden.

Weiterleitung
Angerichtetes Essen auf einem weißen Teller im Schloss Hugenpoet in Essen
© Tourismus NRW e.V.

Neue Sterne-Restaurants in NRW

Der Guide Michelin Deutschland hat in seiner jüngsten Ausgabe drei weitere Restaurants aus NRW mit einem Stern versehen.

Weiterleitung
Sonnenaufgang mit Nebelschwanden im Ruhrgebiet.
© Carsten Behle

Beherbergungsstatistik Januar 2024

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Januar 2024 insgesamt 1,54 Millionen Ankünfte und knapp 3,5 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach 6,3 Prozent mehr Übernachtungen und 10,7 Prozent mehr Ankünfte als im Januar 2023.

mehr lesen
Glasfenster am Dreischeibenhaus in Düsseldorf aus der Froschperspektive
© Tourismus NRW e.V./Johannes Höhn

Datenmanagement-Workshops

Im Rahmen von Online-Meetings stellt Tourismus NRW relevante Inhalte zum Thema Datenmanagement vor. Profitieren Sie von konkreten Tipps und Ideen, wie Sie die Vorteile des Data Hub NRW für sich und Ihre Gäste nutzen können. Neu ist der Workshop zum Thema "Open Data & Lizenzierung".

mehr lesen
Detailaufnahme eines Steuerungsrades mit Druckanzeige einer historischen Maschine im LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen
© Tourismus NRW e.V.

Newsroom

Der Newsroom des Tourismus NRW bündelt Pressemitteilungen, Branchennews, Stories und weitere Inhalte.

mehr lesen
  • Pressebereich

    Aktuelle Pressemitteilungen, Presseansprechpersonen, Fotomaterial zur Bebilderung von Artikeln und weitere wichtige Infos - all das findet sich im Pressebereich.

    mehr lesen

Alle Meldungen

Neues immaterielles Kulturerbe in NRW

Die analoge Fotografie, die Rotwelsch-Dialekte und die Ruhrfestspiele Recklinghausen sind in das Landesinventar des immateriellen Kulturerbes von Nordrhein-Westfalen aufgenommen worden.

mehr lesen
Campingplatz und Stand Up Paddling an der Bevertalsperre im Bergicshen Land
© Tourismus NRW/Johannes Höhn

Volle Campingplätze und Ferienwohnungen zu Ostern

Die Bilanz der touristischen Regionen in Nordrhein-Westfalen für die Osterferien fällt überwiegend positiv aus. Das durchwachsene Wetter verhinderte noch bessere Geschäfte.

mehr lesen

Düsseldorf setzt auf Barrierefreiheit

Zwölf Unternehmen in der Landeshauptstadt sind erstmals nach „Reisen für Alle“ zertifiziert worden, darunter Attraktionen wie der Aquazoo Löbbecke oder die Tonhalle.

mehr lesen
Angerichtetes Essen auf einem weißen Teller im Schloss Hugenpoet in Essen
© Tourismus NRW e.V.

Neue Sterne-Restaurants in NRW

Der Guide Michelin Deutschland hat in seiner jüngsten Ausgabe drei weitere Restaurants aus NRW mit einem Stern versehen.

mehr lesen

Beherbergungsstatistik Januar 2024

Die Beherbergungsbetriebe in Nordrhein-Westfalen meldeten im Januar 2024 insgesamt 1,54 Millionen Ankünfte und knapp 3,5 Millionen Übernachtungen. Dies entsprach 6,3 Prozent mehr Übernachtungen und 10,7 Prozent mehr Ankünfte als im Januar 2023.

mehr lesen

Tourismus NRW wird Mitglied im Mobility Data Space

Um die Sichtbarkeit des touristischen Data Hub NRW auszubauen, ist der Verband seit Mitte März Mitglied in dem Datenraum für den Mobilitätssektor.

mehr lesen

Grimme-Preis für Münsterland-Serie

Die im Münsterland gedrehte Serie „Haus Kummerveldt“ erhält den Grimme-Preis Spezial 2024. Das Kulturbüro des Münsterland e.V. hat die Produktion der Serie von Beginn an unterstützt.

mehr lesen
Detailaufnahme eines Steuerungsrades mit Druckanzeige einer historischen Maschine im LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen
© Tourismus NRW e.V.
  • Hilfestellungen BEIM tHEMA EnergieVERSORGUNG

    Welche finanziellen Hilfeleistungen gibt es für Unternehmen angesichts der massiv steigenden Energiepreise und wie lässt sich effektiv Energie sparen? Wichtige Neuigkeiten und hilfreiche Infoquellen gibt es in der Sonderrubrik “Energiekrise”.

    mehr lesen