X Design Week schafft Impulse für den Städtetourismus der Zukunft

Mit dem neuartigen Veranstaltungsformat „X Design Week“ bringt das von Tourismus NRW e.V. gemeinsam mit Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet geführte Projekt urbanana das internationale Netzwerk Digital Tourism Think Tank nach Köln. Zum ersten Mal tagt dieses Zukunftsforum in NRW. Vom 6. bis 10. Juni 2022 werden unter dem Motto „Shape Destination ExperiencesFragestellungen und Entwicklungen sowohl im touristischen Destinationsmanagement als auch in der digitalen Szene in den Fokus gestellt. Das englischsprachige Festival beleuchtet damit u. a. die Bedeutung von Start-ups, Gaming und XR-Technologien für den Tourismus.

Die Digitalszene und der Tourismus sind – insbesondere im städtischen Raum - nicht mehr losgelöst voneinander zu betrachten. So lässt die Ansiedlung von Start-ups auf die Strahlkraft einer Stadt schließen. Es trifft fast immer zusammen, dass solche Städte auch attraktive Hotspots sind für Reisende und immer wieder mit neuen Szenen, Orten und Architekturen neue Zielgruppen gewinnen können. So verspricht eine präsente Gaming-Szene verspricht kreative Ideen, die auch das Leben im urbanen Raum nachhaltig beeinflussen. Gleiches gilt für Co-Working Spaces, die auf die Bedürfnisse von Start-ups und für Remote Work zugeschnitten sind und so stets neue arbeitende Reisende anziehen. Es wird deutlich: Die Zweige greifen immer stärker ineinander und nutzen neue Schnittstellen und Synergien. Mit der „X Design Week“ wird dieses branchenübergreifende Netzwerk nun ausgebaut.

Im Fokus der dezentral angelegten „X Design Week“ und unter dem Motto „Shape Destination Experiences“ steht ein Programm, das die Methode des „Design Thinking“ lebt. Neben eher klassischen Formaten wie Keynotes, Panels und Fireside Chats werden interaktiv Challenges bearbeitet, die sich im Spannungsfeld zwischen Tourismus- und Digitalwirtschaft bewegen. Begleitet wird die Veranstaltung von zahlreichen Möglichkeiten zum Networking, Workshops mit lokalen Akteur:innen aus der Branche und Technical Visits bei zukunftsweisenden Institutionen. Damit wird ein facettenreiches Rahmenprogramm an einem hervorragend passenden Austragungsort geboten: Der zehn-Millionen-Metropole rund um die urbanen Zentren Nordrhein-Westfalens.

Kuratiert und organisiert wird die Veranstaltung vom Digital Tourism Think Tank, der seinen Hauptsitz in Großbritannien hat, in enger Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen von urbanana. Der Digital Tourism Think Tank bezeichnet sich selbst als globale Plattform für Tourismusorganisationen und Institutionen, die Pionier:innen sein wollen und Best Practices im Bereich des Destinationsmarketing schaffen. Mit der „X Design Week“ wird nun im Juni ein einmaliger Rahmen geschaffen, um dieses Netzwerk durch Akteur:innen aus der Tourismus-, Digital- und Kreativwirtschaft zu erweitern und wichtige Themen zu besprechen, die die Branchen auch in Zukunft beschäftigen werden. Als Destinationspartner bringt urbanana die Veranstaltung an den Hauptaustragungsort Köln, aber schafft auch weitere Ankerpunkte zu den Partnerregionen des Projekts, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet.

linkJetzt tickets sichern

pressekontakt

Ansprechpartnerin