Tourismus NRW gibt sich neues Erscheinungsbild

Ob B2B- oder Endkundenkontakt: Tourismus NRW tritt künftig einheitlicher nach außen auf. Das Corporate Design aus dem B2B-Bereich wurde dafür stark an das Design des B2C-Bereichs angeglichen. 

Hier geht es zu den folgenden Abschnitten:

Der Verband will durch das harmonisierte Erscheinungsbild die gemeinsame Absenderkennung deutlicher machen und zugleich die Marke DeinNRW stärken.

Als B2B-Logo dient daher künftig die bereits aus der B2C-Kommunikation bekannte Wort-Bild-Marke „Dein Nordrhein-Westfalen“, ergänzt durch einen magentafarbenen Sockel mit dem Schriftzug „Tourismus NRW e.V.“. Magenta ist neben Schwarz zudem die Hauptfarbe im künftigen B2B-Auftritt. Die kräftige Farbe steht dabei für Mut, Kreativität,  Progressivität und Neues – Werte, die auch das Selbstbild des Verbands widerspiegeln. Ebenfalls aus dem B2C-Bereich übernommen werden die emotionalen Bildwelten.

Das neue Design wird sukzessive und damit kostensparend eingeführt. Finale Maßnahme wird der Relaunch des Branchenportals des Verbands im Internet, der für Frühjahr 2022 geplant ist und auch die Ausrichtung des Portals verändern soll, weg vom primären Newsportal, hin zum Wissensportal.

Autorin und Ansprechpartnerin