NRWs urbane und zeitgenössische Highlights im Kunstmagazin „Monopol“

Hier geht es zu den folgenden Abschnitten:

Mit der Mai-Ausgabe von „Monopol – Magazin für Kunst und Leben“ erscheint eine exklusive Beilage zu zeitgenössischer Kunst und Kultur in NRW. Die deutsch-und englischsprachigen Artikel liefern Hintergrundinformationen, Interviews und spannende Einblicke in die Themen junges Design, Architektur, Kunst und Nachhaltigkeit. Auf über 50 Seiten reisen Lesende mit dem Special durch Nordrhein-Westfalens urbanen Zentren und lernen die Persönlichkeiten kennen, die durch ihre Ideen und ihr Wirken die Metropolregion künstlerisch und kreativ prägen. Realisiert wurde die Beilage, die eine Auflage von 40.000 Stück hat, durch das Projekt FLOW.NRW.

FLOW.NRW ist ein Projekt des Tourismus NRW in Zusammenarbeit mit Düsseldorf Tourismus, KölnTourismus und Ruhr Tourismus. Es wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Projekt setzt mit der Marke „urbanana“ seinen thematischen Fokus unter anderem auf die kreative und digitale Szene und Expat-Kultur in Nordrhein-Westfalen und hat zum Ziel, das Land international gleichermaßen als Destination und attraktiven Lebensort zu positionieren. 

Die Beilage erscheint neben der gedruckten Version auch als Online-Dossier und ist auf der Internetseite des Monopol-Magazins kostenfrei abrufbar. Zudem kann die Broschüre kostenfrei zum Versand nach Haus bestellt werden.

Links

Autorin

Ansprechpartnerin