Erfolgreicher Hackathon: Teilnehmende entwickeln vielversprechende Ansätze zur Digitalisierung im Tourismus 

Ob digitalisierte Friedhöfe oder eine Plattform zur Bekämpfung des Personalmangels im Tourismus: : Der erste Hackathon des Tourismus NRW zur Generierung zukunftsweisender Ideen für die Digitalisierung im Tourismus hat viele spannende Ansätze hervorgebracht. Drei von ihnen wurden von den Teilnehmenden aus ganz Deutschland und den Niederlanden als besonders vielversprechend ausgewählt. Sie sollen nun primär weiterverfolgt werden.

Hier geht es zu den folgenden Abschnitten:

Zu den ausgewählten Ideen gehört der Vorschlag, die Umgebung durch Geschichten von Einheimischen mit persönlicher Note erfahrbarer zu machen. Geschehen könnte dies beispielsweise über WhatsApp. Diese Idee erhielt von den Teilnehmenden die meisten Stimmen.

Auf Platz zwei gewählt wurde der Vorschlag einer gut durchsuchbaren Weiterbildungs- und Wissensplattform für den Tourismus, mit deren Hilfe der Personalmangel in der Branche bekämpft werden soll. Unter dem Namen Toougle – einer Mischung aus Google und Tourismus – soll sie Best-Practice-Beispiele und Tutorials liefern und den Austausch untereinander fördern.

Mithilfe der drittplatzierten Idee sollen unter dem Slogan „Große Persönlichkeiten, spannende Geschichten“ die Friedhöfe im Land digitalisieren und für den Tourismus nutzbar gemacht werden. Unter anderem sollen Gräber durch Augmented Reality mit Fotos und Informationen ausgestattet werden.

Die drei ausgewählten Ideen sollen bei einem weiteren Hackathon im September als Anhaltspunkte bei der Entwicklung konkreter digitaler Angebote dienen, die für Gäste und Einheimische gleichermaßen attraktiv sind. Die Basis hierfür soll der im vergangenen Jahr gelaunchte touristische Data Hub NRW liefern, in dem Daten etwa von Sehenswürdigkeiten, Gastgebenden, Events, Gastronomie oder Touren aus ganz Nordrhein-Westfalen zusammenlaufen. Die Anmeldung zur Teilnahme ist ab Anfang Juli unter www.tourismusverband.nrw möglich.

Darüber hinaus werden die Ergebnisse des Hackathons allen Akteuren im Tourismus zeitnah auf dem Branchenportal des Tourismus NRW zur Verfügung gestellt, um gegebenenfalls weitere Ansätze nutzen und weiterentwickeln zu können.

Bildervorschau

Teams der besten Ideen des 1. Hackathons des Tourismus NRW © Tourismus NRW e.V.
Ausgezeichnete des 1. Hackathons des Tourismus NRW
Teilnehmende des 1. Hackathons des Tourismus NRW © Tourismus NRW e.V.
Teilnehmende des 1. Hackathons des Tourismus NRW

Bilderdownloads

Bitte verwenden Sie die zugehörigen Copyright-Hinweise. Diese finden Sie, wenn Sie oben in der Bildervorschau mit der Maus über das entsprechende Bild fahren beziehungsweise im ALT-Text oder zum Teil im Namen des heruntergeladenen Bildes. 

Pressekontakt